24.1.2014 – Unfall bei Pichl-Großdorf

24.1.2014 Pichl-Großdorf/Steiermark. Ein PKW-Lenker stieß Freitagmorgen gegen einen entgegenkommenden LKW-Anhänger. Der PKW-Lenker wurde lebensgefährlich verletzt.

PKW prallte gegen schleudernden LKW-Anhänger

Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag lenkte am 24. Jänner gegen 06:50 Uhr seinen PKW auf der L111 aus Richtung Tragöß kommend in Richtung Bruck an der Mur. Zur selben Zeit lenkte ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag einen unbeladenen LKW-Zug (Holztransporter) in Richtung Tragöß.

Bei Straßenkilometer 17,2 im Bereich Pichl-Großdorf geriet der LKW-Anhänger auf der schneeglatten Fahrbahn außer Kontrolle und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Der 51-Jährige prallte frontal gegen den LKW-Anhänger, wobei der PKW total zerstört wurde.

Der 51-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Unfallwrack geschnitten werden. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde in das UKH Bruck an der Mur eingeliefert. Der LKW-Lenker blieb unverletzt.

Werbung: