24.1.2014 – Unfall auf B139 bei Leonding

25.1.2014 Leonding/Oberösterreich. Bei einem Fahrstreifenwechsel auf der B139 im Gemeindegebiet Leonding wurden am 24. Jänner 2014 eine 29-jährige Autolenkerin und ihre 7-jährige Tochter unbestimmten Grades verletzt.

Ein 64-jähriger Pensionist aus Schwertberg wollte gegen 11:45 Uhr den Fahrstreifen von rechts nach links wechseln und touchierte dabei mit seinem PKW den am linken Fahrstreifen befindlichen PKW der 29-Jährigen aus Gaumberg. Die 7-jährige Tochter wurde in das Kinderkrankenhaus nach Linz gebracht.

Die Lenkerin suchte am Nachmittag das AKH Linz auf, da sie Nacken- und Kopfschmerzen verspürte. Der zweitbeteiligte Lenker blieb unverletzt.

Werbung: