23.7.2021 – Unfall in Nötsch

24.7.2021 Nötsch/Kärnten. Am 23.7.2021, gegen 22:50 Uhr, lenkte ein 34-jähriger Mann aus Nötsch seinen PKW auf der Gemeindestraße im Ortsgebiet von Nötsch, Marktgemeinde Nötsch im Gailtal, Bezirk Villach/Land, in Richtung Süden.

In einer Rechtskurve kam er aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug links von der Fahrbahn, touchierte die dortige Randleiste sowie einen Straßenleitpflock, fuhr anschließend über die abschüssige Straßenböschung und in weiterer Folge durch ein Carport und prallte mit dem PKW frontal in die Hausmauer eines Mehrparteienwohnhauses, woraufhin das Fahrzeug auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand kam.

Der Mann wurde von einem Bewohner des Wohnhauses aus dem Fahrzeug geborgen und nach med. Erstversorgung durch einen First Responder und Notarzt von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. Die Bergung des Fahrzeuges sowie die Bindung der ausgetretenen Betriebsmittel erfolgte durch die alarmierte FF Nötsch, die mit 21 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz standen.

Durch den Unfall wurden auch zwei im Carport untergestellte Motorrädern, an drei weiteren PKW sowie am Carport und der Hausfassade erheblicher Sachschaden.

Das beschädigte Carport wurde von den Einsatzkräften der FF Nötsch wegen Einsturzgefahr mit Stehern gesichert.

Werbung: