23.6.2014 – Unfall in Salzburg

23.6.2024 Salzburg. Zwei Pkw Lenker blieben, am 23. Juni 2014, gegen 6.50 Uhr, hintereinander an der Kreuzung Vogelweiderstraße mit der Landstraße, auf Grund der Verkehrssituation, stehen.

Ein 55-jähriger Pkw Lenker übersah die bereits stehenden Fahrzeuge.

Er fuhr auf das Heck eines Autos auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden zwei Fahrzeuge zusammengeschoben. Ein 20-jähriger Unfallbeteiligter klagte über Nackenschmerzen.

Das Rote Kreuz brachte den Verletzten in das Unfallkrankenhaus Salzburg.

Alkotest verlief negativ.

Werbung: