23.6.2014 – Motorradunfall auf B151

23.6.2014 Oberösterreich. Eine französische Reisegruppe die mit acht Motorrädern in Österreich auf Urlaub unterwegs ist fuhr am 23. Juni 2014 gegen 15:30 Uhr von Unterach am Attersee auf der B151 in Richtung Mondsee.

Ein 57- jähriger französische Staatsbürger lenkte dabei sein Motorrad in der Mitte dieser Gruppe.

Aus bislang unbekannter Ursache kam er auf B151 kam er auf einmal in einer Linkskurve von der Bundesstraße ab und stürzte rechts in eine Wiese.

Bei diesem Sturz verletzte sich der Motorradlenker erheblich am linken Schlüsselbein.

Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz Unterach am Attersee und den bereits an der Unfallstelle anwesenden Notarztes wurde der verletzte Motorradlenker in weiterer Folge in die Ordination des Notarztes gebracht und dort weiter behandelt.

Werbung: