23.4.2021 – Brand in Köstendorf

24.4.2021 Köstendorf/Salzburg. Gegen Mittag des 23. April 2021 ereignete sich in Köstendorf ein Küchenbrand in einem Einfamilienhaus.

Demnach hatte eine 72-jährige Einheimische eine Bratpfanne mit Butterschmalz auf den Herd gestellt und diesen eingeschaltet.

Die Frau begab sich anschließend ins Nebenzimmer und vergaß dabei die eingeschaltete Herdplatte.

Nach etwa 10 Minuten nahm die 72-Jährige Rauch aus der Küche wahr, eilte in diese und konnte den Herd abstellen.

Handwerker, welche am benachbarten Grundstück beschäftigt waren, nahmen den Rauch ebenfalls wahr und eilten mit einem Feuerlöscher zum Haus der 72-Jährigen.

Der Brand der Pfanne konnte noch vor Eintreffen der alarmierten freiwilligen Feuerwehr durch die Handwerker gelöscht werden.

Die Einheimische wurde zur Abklärung auf eine mögliche Rauchgasvergiftung in das Landeskrankenhaus verbracht.

Durch den Brand entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Werbung: