23.2.2014 – Unfall in Ermengerst

24.2.2014 Ermengerst. In Ermengerst kam es am Sonntag Nachmittag zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw.

Ein 80-jähriger Pkw-Fahrer nickte wohl kurz ein und kam auf Höhe einer Verpackungsfirma mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn.

Der entgegenkommende 39-jährige Pkw-Fahrer erkannte die Situation glücklicherweise sofort und bremste sein Fahrzeug stark ab. Dennoch kam es zum Frontalzusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf ca. 10.000 Euro. Die Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß glücklicherweise nur leicht verletzt.

Der Rettungsdienst wurde am Unfallort nicht benötig. Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund körperlicher Mängel.

(PI Kempten)

Werbung: