23.2.2014 – Paragleiter-Unfall in Andelsbuch

24.2.2014 Andelsbuch/Vorarlberg. Ein 52-jähriger deutscher Staatsangehöriger flog mit seinem Hängegleiter nach dem Start auf der hinteren Niedere (1.700 HM) eine langgezogene Linksschleife in der Nähe der vorherrschenden Thermik.

Ein 23-jähriger Vorarlberger flog glz mit seinem Gleitsegler ebenfalls parallel zum Hang in Richtung Thermik. Dabei kam es zum Zusammenstoß der Beiden und der deutsche Staatsangehörige stürzte ab.

Es gelang ihm noch den Rettungsschirm zu öffnen, der sich jedoch nicht mehr ganz entfaltete. Beim Aufprall zog er sich tödliche Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die versuchte Reanimation durch nachkommende Ersthelfer (Pistenrettung und zufällig anwesender Notarzt) blieb erfolglos.

Der Vorarlberger Gleitsegler konnte seinen Absturz abfangen und mit leichten Verletzungen landen.

Werbung: