22.6.2014 – Schiffsunfall auf Plansee

22.6.2014 Tirol. Ein 77-jähriger deutscher Staatsangehöriger segelte am 22.6.2014 ab ca. 14.00 Uhr mit seinem Katamaran alleine auf dem Plansee, als das Wasserfahrzeug gegen 14.30 Uhr im Bereich Seewinkel ca. in der Seemitte von einer Windböe erfasst und zum Durchkentern gebracht wurde.

Der 77-Jährige, der sich bei dem Vorfall leichte Verletzungen im Bereich der Schienbeine zuzog, wurde von einem Boot aufgenommen und ans Ufer gebracht.

Der Katamaran konnte in der Folge von der Freiwilligen Feuerwehr Reutte unter Verwendung eines Feuerwehrbootes aufgerichtet und unbeschädigt geborgen werden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte

Werbung: