21.8.2013 – Unfall auf A7

21.8.2013 A7/Altenstadt. Kurz nach Mitternacht kam ein 25-jähriger Görlitzer aus Unachtsamkeit etwas zu weit auf den rechten Fahrstreifen als er einen dort fahrenden Lkw überholen wollte.

Er streifte dabei das Heck des Lkw geriet deshalb ins Schleudern und überschlug sich anschließend mit seinem Pkw.

Der Verursacher musste schwerverletzt ins Klinikum Memmingen verbracht werden.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Der Lkw konnte nach einem Reifenwechsel seine Fahrt fortsetzen.

(APS Memmingen).

Werbung: