21.7.2019 – Blitz schlägt in Murfeld in Wohnhaus ein

22.7.2019 Murfeld/Steiermark. Während eines heftigen Gewitters schlug Sonntagabend, 21. Juli 2019, ein Blitz in ein Wohnhaus ein. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Der Blitz schlug gegen 17:25 Uhr in das Wohnhaus ein. Dabei wurden Elektroleitungen beschädigt bzw. verschmort, was in der Folge zur Entzündung von Isoliermaterial in der Dachstuhlkonstruktion führte.

Die Eigentümer verständigten die Feuerwehr.

Der Brand wurde von vier umliegenden Feuerwehren, im Einsatz mit 38 Personen, gelöscht.

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen