21.6.2014 – Motorradunfall in Lechaschau

22.6.2014 Lechaschau/Tirol. Am 21.06.2014 um 17.27 Uhr fuhr ein 40-jähriger deutscher Staatsbürger mit seinem PKW auf der B179 in Lechaschau in Fahrtrichtung Vils.

Auf Grund eines Staus musste er seinen PKW anhalten, beschloss jedoch umzudrehen und begann auf der Bundesstraße zu rangieren.

Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 66-jähriger deutscher Staatsbürger an der stehenden Kolonne mit seinem Motorrad vorbei und stieß gegen den ausscherenden PKW.

Der Motorradlenker kam zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Nach der Erstversorgung wurde er in das Krankenhaus Reutte geflogen.

Die B 179 war für ca. 40 Minuten gesperrt bzw. teilweise nur einspurig befahrbar.

Werbung: