21.6.2014 – Brand in Neuhofen

22.6.2014 Neuhofen/Oberösterreich. Flämmarbeiten lösten den Brand eines Einfamilienhauses in Neuhofen/Krems am 21. Juni 2014 aus.

Die Dachdecker waren mit Flämmarbeiten am Dach beschäftigt, als sie um 09:52 Uhr Rauchentwicklung im Firstbereich des Hauses bemerkten.

Trotz sofortiger Löschversuche konnte der Brand zunächst nicht eingedämmt werden. Erst durch einen massiven Feuerwehreinsatz konnte der Brand schließlich unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

Zur Brandbekämpfung waren sieben Feuerwehren mit rund 90 Mann eingesetzt. Personen waren durch den Brand nicht unmittelbar gefährdet; am Haus entstand hoher Sachschaden.

Werbung: