20.8.2022 – Erdreich und Wiese bei Unfall in Preßleithen kontaminiert

21.8.2022 Oberösterreich. Ein 27-jähriger syrischer Staatsbürger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr mit seinem Pkw am 20. August 2022, gegen 17 Uhr, auf der Böhmerwald Straße, B38, von Helfenberg kommend Richtung Rohrbach.

Im Ortschaftsbereich Preßleithen, Gemeinde Helfenberg, geriet der Mann in einer Rechtskurve unmittelbar vor einer Bushaltestelle ins Schleudern und rutschte mit seinem Wagen links über die Fahrbahn. Anschließend rammte er ein Brückengeländer, fuhr über eine Böschung in eine Wiese und kam in der Nähe eines Baches zum Stillstand.

Durch die Beschädigung des Pkw lief bereits nach dem Brückengeländer das gesamte Motoröl des Pkw aus und verunreinigte die Böschung und die Wiese. Daher wurde der Journaldienst der BH Rohrbach verständigt. Dieser ordnete an, das kontaminierte Erdreich bzw. die Wiese (Gras) abzutragen.

Wegen der Länge der Verschmutzung und der Menge des Erdreiches wurden von der FF Helfenberg ein Baggerunternehmen und ein Landwirt zum Einsatz hinzugezogen.

Der Fahrer und Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt.