20.8.2013 – Unfall in Lindau

20.8.2013 Lindau. In den frühen Morgenstunden des 20.8.2013 fuhr ein 34-jähriger Pkw-Fahrer zunächst an der Einfahrt zur Aral-Tankstelle in der Bregenzer Straße vorbei.

Dann überlegte er es sich jedoch anders und fuhr rückwärts zurück. Dabei übersah er einen mit 34 Fahrgästen besetzten Omnibus, der hinter ihm fuhr und rammte diesen.

Warum er einen Bus übersehen konnte wurde klar, nachdem er sich einem Alkotest unterzog: Er erbrachte einen Wert von weit über 1,1 Promille.

Der gesamte Sachschaden liegt bei 15.000,- Euro, verletzt wurde niemand. Der Führerschein des Rückwärtsfahrers wurde sichergestellt.
Er wird nun wohl für längere Zeit zu Fuß gehen müssen.

(PI Lindau)

Werbung: