20.7.2019 – Großeinsatz der Polizei in Wien

22.7.2019 Wien. Wie bereits berichtet soll es in einer Wohnung zu einem Streit zwischen einem 51-Jährigen und einer 38-Jährigen gekommen sein.

Im Zuge dessen kletterte die Frau aus dem Fenster und rief lautstark um Hilfe. Nachdem sie angegeben hatte, von ihrem Lebensgefährten körperlich attackiert und mit dem Umbringen bedroht worden zu sein, wurde sie mittels Drehleiter von der Berufsfeuerwehr Wien aus dem Gefahrenbereich gebracht.

Laut ihren Angaben sollen sich in der Wohnung mehrere Schusswaffen befinden.

Daraufhin wurden Einsatzkräfte der Sondereinheit WEGA und des Einsatzkommandos Cobra alarmiert. Es kam zu einer weiträumigen Absperrung des Gefahrenbereichs.

Der Tatverdächtige sperrte sich in der Wohnung ein. Jegliche Kommunikationsversuche durch die Verhandlungsgruppe der Wiener Polizei wurden von dem 51-Jährigen ignoriert. Schließlich kam es zu einem Zugriff.

Der Mann wurde mit einer Stichwunde im Bauchbereich in der Wohnung aufgefunden. Es wurden unverzüglich Erste-Hilfe-Maßnahmen von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung eingeleitet und der Mann in ein Spital gebracht.

Nach einer Notoperation befindet sich der Tatverdächtige mittlerweile außer Lebensgefahr. Aufgrund seines Gesundheitszustandes konnte bis dato keine Vernehmung durchgeführt werden. Er wurde festgenommen.

Das 38-jährige Opfer gab im Zuge einer ersten Vernehmung an, dass es zu häuslicher Gewalt und auch sexuellen Übergriffen durch den Tatverdächtigen gekommen sein soll.

Es wird wegen des Verdachts mehrerer strafrechtlicher Delikte ermittelt.

Bei einer Durchsuchung der Wohnung wurden eine Faustfeuerwaffe, zwei Langwaffen und Munition sichergestellt.

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen