20.2.2014 – Skiunfall in Schattwald

20.2.2014 Schattwald/Tirol. Am 20.02.2014, gegen 11:30 Uhr fuhr ein 13-jähriger deutscher Schifahrer im Schigebiet Schwattwald/Zöblen auf der Abfahrt Stuibental.

Kurz vor der Talstation geriet der Schifahrer in einer Rechtskurve über den Pistenrand hinaus, stürzte ca. 20m über ein steiles, steiniges Waldstück ab und blieb anschließend in einem Schneefeld liegen.

Ein anderer Schifahrer sah den 13-Jährigen, leistete Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang.

Der Deutsche wurde vom Notarzthubschrauber mittels Seilwinde geborgen und mit Verdacht auf Rücken- und Wirbelverletzungen ins Krankenhaus nach Immenstadt/Deutschland geflogen.

Werbung: