2.9.2022 – Illegaler Aufenthalt bei Buskontrolle in Memmingen festgestellt

3.9.2022 Memmingen. Am Freitagabend wurde durch die Grenzbeamten der Polizeiinspektion Memmingen am Bahnhof Memmingen eine Flixbus-Kontrolle durchgeführt.

Hierbei stellten die Beamten einen Mazedonier fest, der sich bereits seit über 100 Tagen illegal in Deutschland aufgehalten hatte.

Gegen den 29-Jährigen wurde ein Strafverfahren gemäß dem Aufenthaltsgesetz eingeleitet. Er musste zudem eine Sicherheit von mehr als 500,00 Euro hinterlegen und wurde zudem aufgefordert Deutschland schnellstmöglich zu verlassen.

Werbung:

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

(PI Memmingen-GPG)