2.2.2021 – Sicherstellung mehrerer Cannabispflanzen in Mutters

3.2.2021 Mutters/Tirol. Aufgrund eines Hinweises führten Polizeibeamte der PI Mutters am 2. Februar 2021 Suchtgift-Erhebungen bei einem Mehrparteienhaus in Mutters durch, wobei sie im Zuge einer freiwilligen Nachschau in einer Garage eines 65-jährigen Österreichers in einem abgetrennten Raum mehrere Holzschränke mit insgesamt 49 Cannabispflanzen, großteils in voller Blüte unter Wärmelampen, vorfanden.

Die Pflanzen wurden sichergestellt.

Bei einer weiteren freiwilligen Nachschau an der Wohnadresse des 65-Jährigen konnten weitere 25 g getrocknete Cannabisblüten in bereits abgepackten Päckchen sichergestellt werden.

Der 65-Jährige wird an die Staatsanwaltschaft Innsbruck zur Anzeige gebracht.

Werbung: