2.2.2021 – Lenker versucht bei Fahrzeugkontrolle in Wels zu flüchten

3.2.2021 Wels/Oberösterreich. Am 2. Februar 2021, gegen 21:30 Uhr, kontrollierten Polizisten bei der Autobahnabfahrt Wels-West einen 24-jähriger syrischer Staatsangehöriger aus Linz.

Da der Angehaltene weder Führerschein noch Zulassungsschein vorzeigen konnte, wurden seine Daten im System abgefragt.

Während dieser Überprüfung versuchte der 24-Jährige plötzlich zu flüchten, konnte jedoch kurz darauf im Gestrüpp neben der Fahrbahn festgenommen werden. Dort wehrte er sich unter Anwendung erheblicher Körperkraft und versuchte sich durch wildes Gestikulieren der Festnahme zu entziehen.

Der Mann wurde zur Autobahninspektion gebracht, wo festgestellt wurde, dass er nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung war. Dies dürfte auch der Grund für seine Flucht gewesen sein.

Er wird bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Werbung: