2.2.2014 – Schlägerei in Salzburg

2.2.2014 Salzburg. In der Nacht des 2.2.2014 ereignete sich am Salzburger Hauptbahnhof ein Raufhandel zwischen fünf bis sieben Personen, wobei ein junger Mann im Bereich der Lippe unbestimmten Grades verletzt wurde.

Das 21-jährige Opfer konnte aufgrund seiner Alkoholisierung nur spärliche Angaben zum Tathergang bzw. über die Täter machen.

Die Ermittlungen laufen.

Werbung: