2.1.2021 – Forstunfall in Jungholz

2.1.2021 Jungholz in Tirol. Am 2.1.2021, um 11:25 Uhr, war ein 44-jähriger Deutscher in Jungholz mit Holzarbeiten beschäftigt.

Er führte dabei das Seil seiner Traktorwinde in der linken Hand und betätigte irrtümlich mit der rechten Hand den Knopf des Seileinzuges.

Dabei klemmte er sich die Hand zwischen Seil und Seilrolle ein, wurde unbestimmten Grades verletzt und musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Murnau geflogen werden.

Winter im Allgäu

Werbung: