2.1.2014 – Unfall in Alkoven

3.1.2014 Alkoven/Oberösterreich. Bei einem Frontalzusammenstoß am 2. Jänner 2014 wurden alle vier Fahrzeuginsassen zweier beteiligter PKW unbestimmten Grades verletzt.

In Alkoven kam ein 80-jähriger Lenker aus Leonding gegen 17:50 Uhr mit seinem Auto aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn der B129 und kollidierte mit dem entgegenkommenden PKW.

In diesem saßen der 66-jährige Lenker aus Kleinzell im Mühlkreis, seine 64-jährige Ehefrau am Beifahrersitz und die 6-jährige Enkeltochter.

Die vier Verletzten wurden ins AKH bzw. UKH Linz eingeliefert. Die B129 war bis 19 Uhr gesperrt.

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen