19.9.2021 – Unfall in Büchl

20.9.2021 Büchl/Steiermark. Ein 55-jähriger Pkw-Lenker zog sich bei einem Unfall Sonntagnachmittag, 19. September 2021, Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Mann war alkoholisiert und besitzt derzeit keine Lenkberechtigung.

Der Grazer, der sich alleine im Fahrzeug befand, lenkte gegen 14:00 Uhr seinen PKW auf der Bundesstraße 72 von Weiz kommend in Richtung Anger.

Aus noch ungeklärter Ursache kam er im Kreisverkehr in Büchl rechts von der Fahrbahn ab, stürzte über eine Böschung, durchbrach einen Wildzaun und stieß schlussendlich gegen einen Baum.

Nach der Erstversorgung wurde der Unfalllenker vom Rettungshubschrauber in das UKH Graz geflogen, wo er aufgrund seiner erlittenen Brustverletzungen stationär aufgenommen wurde.

Das beschädigte Fahrzeug wurde von der Feuerwehr Weiz mittels Kranwagen geborgen.

Werbung: