19.9.2021 – Unbekannte attackieren in Langenstein Personen in Pkw

19.9.2021 Langenstein/Oberösterreich. Ein 46-Jähriger und eine 17-Jährige, beide aus dem Bezirk Perg, trafen sich am 18. September 2021, um 23 Uhr, im Pkw des Mannes auf einem Parkplatz in Langenstein.

Etwa 20 Minuten später kamen plötzlich vier unbekannte Männer mit schwarzen Strumpfhosen maskiert auf das Fahrzeug zu, rissen die Fahrzeugtüren auf und attackierten die beiden.

Einer der Angreifer ergriff die Jugendliche bei den Schultern, zerrte sie aus dem Fahrzeug und schleuderte sie zu Boden. Anschließend trat er einmal auf das am Boden liegende Opfer ein.

Die anderen drei Täter befanden sich zeitgleich beim Mann und forderten Geld.

Einer von ihnen wiederholte immer wieder: „Gib Geld, gib Geld!“.

Sie schlugen mehrmals mit den Fäusten auf den noch immer im Wagen sitzenden 46-Jährigen ein.

Der 17-Jährigen, die gesehen hatte, dass einer der Täter mit einem Messer bewaffnet war, gelang es, zu Fuß zu flüchten. Sie versteckte sich im Nahbereich und blieb unverletzt.

Das männliche Opfer schaffte es ebenfalls zu flüchten und fuhr mit seinem Auto davon. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Kepler Uniklinikum eingeliefert.

Die Angreifer flüchteten ohne Bargeld in bislang unbekannte Richtung.

Eine sofortige Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg.

Die Täter waren, laut Angaben der Opfer, zur Gänze schwarz bekleidet.

Sie hatten schwarze Strumpfhosen über den Kopf gezogen und Sprachen nur in gebrochenem Deutsch.

Werbung: