19.9.2021 – Hausfriedensbruch durch Jugendliche in Lindau

20.9.2021 Lindau (Bodensee). Sonntagnacht wurde der Lindauer Polizei mitgeteilt, dass sich mehrere Personen in einem leerstehenden Haus im Bürgermeister-Thomann-Weg aufhalten würden.

Bei der Kontrolle durch eine Streife der Lindauer Polizei trafen die Beamten auf vier der Polizei nicht ganz unbekannte Jugendliche und Heranwachsende.

Zuvor wurde an dem Haus eine Glasscheibe an einer Eingangstüre eingeworfen, um sich Zutritt zu dem Haus zu verschaffen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Vermutlich wurde die Sachbeschädigung auch durch die Jugendlichen begangen.

Gegen alle leiten die Beamten nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ein, falls der Eigentümer Strafantrag stellt.

(PI Lindau)

Werbung: