19.9.2020 – Bergunfall am Hochseiler

20.9.2020 Salzburg. Am Vormittag des 19.9.2020 machte sich ein 58-jähriger Bergsteiger aus Hitzendorf bei Graz mit einem Begleiter von der Bertgenhütte über die sogenannten Teufelslöcher in Richtung Hochseiler auf. Auf der Bergenhütte hatten sie vorher genächtigt.

Sie wollten ein Schneefeld überqueren und hatten dazu Steigeisen angelegt.

Der 58-Jährige rutschte aus und schlitterte über das Schneefeld und schroffes Gelände ca. 100 Meter talwärts. Sein Begleiter konnte zu ihm absteigen und Erste Hilfe leisten.

Nach Verständigung der Rettungskräfte wurde der Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber Martin 1 in das Klinikum Schwarzach geflogen.

Werbung: