19.8.2022 – Frau fiel in Linz auf Betrügerin rein

20.8.2022 Linz/Oberösterreich. Eine 79-Jährige aus Linz wurde am frühen Nachmittag des 19. August 2022 von einer ihr unbekannten Täterin telefonisch kontaktiert.

Diese gab sich als Polizistin aus und teilte mit, dass die Tochter des Opfers einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe und die Unfallgegnerin dabei verstorben sei.

Deshalb sei die Tochter nun in Untersuchungshaft und könne lediglich gegen eine Kaution in fünfstelliger Euro-Höhe wieder freikommen.

Die 79-Jährige stieg auf die Forderungen ein und übergab der unbekannten Täterin wenig später Gold, Schmuck und Bargeld.