19.6.2014 – Unfall in Hundsdorf

19.6.2014 Hundsdorf/Salzburg. Polizisten wurden am Vormittag des 19. Juni 2014 auf der Eschenauer Landesstraße in Hundsdorf auf eine durchbrochene Leitschiene aufmerksam.

Im darunterliegenden, steil abfallenden Gelände, lag ein stark beschädigter Pkw.

Personen waren keine vor Ort. Ermittlungen führten die Beamten rasch zum Lenker. Gegen 06.00 Uhr war er alleine nach Hause gefahren und von der Fahrbahn abgekommen. Seine Mutter brachte ihn mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Schwarzach.

Ein Alkotest beim 17-jährigen Probeführerscheinbesitzer ergab 0,38 Promille.

Werbung: