19.6.2014 – Flugunfall in St. Andrä

20.6.2014 St. Andrä/Kärnten. Am 19. Juni 2014 gegen 18.15 Uhr startete ein 42-jähriger Mann aus der Gemeinde St. Andrä/Lav., Bezirk Wolfsberg, mit seinem Gleitschirm beim Startplatz in Goding, Gemeinde St. Andrä/Lav, zu einem Flug.

Beim Landeanflug in St. Ulrich, ebenfalls Gemeinde St. Andrä/Lav., hatte er mit seinem Gleitschirm einen Strömungsabriss und stürzte aus einer Höhe von ca. 4 m rücklings in einen Gerstenacker.

Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule.

Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber “C 11″ in das Klinikum Klagenfurt/WS geflogen.

Werbung: