19.1.2021 – Forstunfall in Hitzendorf

19.1.2021 Hitzendorf/Steiermark. Dienstagmittag, 19. Jänner 2021, kam es zu einem schweren Forstunfall. Ein 61-Jähjriger wurde in das UKH-Graz transportiert.

Ein Einheimischer war gegen 12:00 Uhr, nördlich seines Anwesens mit Waldarbeiten beschäftigt. Dabei schnitt er sich aus eigenem Verschulden mit einer Kettensäge in den linken Unterschenkel.

Einsatzkräfte (Feuerwehr Berndorf, ÖRK Lieboch und Polizei) trugen den Verletzten mittels Trage aus dem Waldstück zum nahegelegenen Landeplatz des Rettungshubschraubers C12.

Dieser lieferte den 61-Jährigen in das UKH-Graz ein.

Werbung: