18.8.2022 – Sturz in Ferlach

19.8.2022 Ferlach/Kärnten. Am Nachmittag des 18.8.2022, kam eine 91-jährige Pensionistin aus Ferlach in ihrer Küche ihres Einfamilienhauses zu Sturz, erlitt dabei Verletzungen und konnte nicht mehr selbstständig aufstehen.

Sie versuchte längere Zeit durch Schreien und Klopfen auf sich aufmerksam zu machen. Die im Nebengebäude lebenden Angehörigen sind derzeit auf Urlaub.

Am Abend bemerkte ein 36-jähriger Nachbar die Geräusche und ging daraufhin zum Wohngebäude der 91-jährigen.

Durch das Küchenfenster im Erdgeschoss sah er die Verletzte und verständigte die Einsatzkräfte.

Die FF Ferlach traf um 23:30 Uhr mit 10 Einsatzkräften ein und verschaffte sich durch Einschlagen des Glases bei der Eingangstür Zugang zum versperrten Wohnhaus.

Die 91-Jährige wurde erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.