18.8.2013 – Motorradunfall auf B17

19.8.2013 Schwangau/Ostallgäu. Bei einem Motorradunfall am Sonntagmittag wurde sowohl der Fahrer als auch seine Beifahrerin leicht verletzt, beide zogen sich Prellungen zu.

Ein 49-jähriger Österreicher befuhr mit seinem Ford die B 17 in Richtung Süden und wendete plötzlich an einer Feldeinfahrt, wozu er nach links abbog.

Genau in diesem Moment setzte ein 58-jährige Yamahafahrer zum Überholen an. Beim Zusammenstoß kam der Motorradfahrer zu Sturz, am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Am Ford betrug der Schaden ca. 1.000 Euro.

(PI Füssen)

Werbung: