18.7.2013 -Unfall am Stuibenfall

19.7.2013 Tirol. Am 18.07.2013, gegen 13:30 Uhr, befand sich eine dreiköpfige Bergwandergruppe aus Deutschland (Vater, Mutter und Tochter) im Bereich des Stuibenfalls in Umhausen beim Abstieg nach Umhausen, als plötzlich oberhalb des Steiges Steine herabstürzten.

Der Vater, welcher sich am weitesten talwärts befand, konnte sich nicht mehr aus dem Gefahrenbereich retten und wurde von mehreren großen Steinen getroffen.

Der Mann wurde durch die Wucht des Aufpralls der Steine tödlich verletzt.

Der Wanderweg bleibt nach Verständigung des Landesgeologen bis auf weiteres gesperrt.

Werbung: