18.7.2013 – 2 mal Unfall in Nesselwang

19.7.2013 Nesselwang. Zwei Verkehrsunfälle bei denen sich die Versursacher von der Unfallstelle entfernten ereigneten sich am Donnerstag in der Von-Lingg-Straße.

Zunächst streife am Vormittag ein 67-jähriger Wohnmobilfahrer einen geparkten Pkw und fuhr einfach weiter. Am Pkw entstand beim Unfall erheblicher Sachschaden.

Zeugen konnten sich das Kennzeichen vom Wohnmobil notieren und verständigten die Polizei. Die Polizeibeamten konnten den Wohnmobilfahrer später beim Stellplatz in Nesselwang ausfindig machen. An dem Wohnmobil waren auch Plastikteile frisch durch den Unfall beschädigt worden.

Am Nachmittag streifte dann ein 42-jähriger Lastzugfahrer einen geparkten Pkw am Außenspiegel und fuhr weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Geschädigte hörte das Unfallgeräusch und sah den Lkw noch Richtung Pfronten abbiegen. Aufgrund der Beschreibung des Lastzuges konnte die Polizei den Fahrer in Pfronten anhalten.

Der Schaden am Pkw beträgt ca. 200 Euro. Der Fahrer gab an, den Unfall nicht bemerkt zu haben.

Gegen den Lkw-Fahrer wurden Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

(PSt Pfronten)

Werbung: