18.6.2014 – Motorradunfall auf Glocknerstraße

18.6.2014 Salzburg. Ein 38-jähriger Deutscher fuhr am Vormittag des 18. Juni 2014 mit seinem Pkw auf der Glocknerstraße in Richtung Bruck.

Um in Richtung Ferleiten zu wenden, bog er nach links in eine Hauszufahrt ab.

Ein nachkommender 61-jähriger Motorradfahrer aus dem Pinzgau wollte am abbiegenden Pkw vorbeifahren und stieß gegen dessen linke Vorderseite.

Der Zweiradlenker wurde in einen Wassergraben neben der Fahrbahn geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der 61-jährige mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhau Salzburg geflogen.

Der Pkw-Lenker und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt.

Werbung: