18.5.2022 – Rettungsdienst in Memmingen angegriffen

18.5.2022 Memmingen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in einem Zug am Memminger Bahnhof ein stark alkoholisierter Mann aufgefunden. Nachdem

sich der Mann bereits übergeben hatte wurde durch den Zugbegleiter der Rettungsdienst verständigt.

Bei der Hilfeleistung des hinzugerufenen Rettungssanitäters wachte der Mann schlussendlich auf und stieß den 61-jährigen Rettungssanitäter weg, sodass dieser zwei Treppenstufen herunterfiel und sich nur durch einen Griff an ein Geländer fangen kann. Der Rettungssanitäter erlitt hierbei leichte Verletzungen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Den Betrunkenen erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung und tätlichem Angriff.

(PI Memmingen)