17.9.2021 – Wilderei in Innsbruck

18.9.2021 Innsbruck/Tirol. Am 17. September 2021, gegen 12:00 Uhr, zeigte eine Spaziergängerin bei der Polizei an, dass sie in einem Wald in Innsbruck im Bereich Paschberg ein totes Reh mit einem Pfeil im Körper gefunden habe.

Nach ersten Ermittlungen dürfte das Tier im Zeitraum von 15. bis 17. September 2021 mit einer Armbrust erschossen worden sein.

Um zweckdienliche Hinweise an die PI Innsbruck Pradl (Tel. 059133/7587) wird ersucht.

Werbung: