17.9.2021 – Unfall auf der Autobahnauffahrt Salzburg Nord

17.9.2021 Salzburg. In den frühen Morgenstunden des 17. September 2021 verursachte auf der Autobahnauffahrt Salzburg Nord, in Fahrtrichtung Westautobahn ein alkoholisierter Pkw-Lenker einen Verkehrsunfall.

Der 31-jährige Deutsche aus dem Berchtesgadener Land kam mit dem Firmen-Pkw in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, touchierte ein Verkehrszeichen, einen Leitpflock und schlussendlich einen Baum, welcher durch die Wucht ausgerissen wurde.

Der Pkw kam nach knapp 30 Metern im dicht bewachsenen Waldstück zum Stillstand.

Bei der Unfallaufnahme durch Polizisten der Autobahnpolizei wurde bei dem Deutschen ein Alkoholwert von 1,64 Promille festgestellt.

Der Führerschein wurde ihm infolgedessen an Ort und Stelle abgenommen.

Da sich im Pkw ein Mitfahrer befand, wird der 31-jährige Lenker wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

Werbung: