17.8.2022 – Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B163

18.8.2022 Salzburg. Am 17. August, gegen 15 Uhr, ereignete sich auf der B 163, der Wagrainer Bundesstraße, zwischen Wagrain und Flachau ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 81-jähriger PKW-Lenker aus Tirol, der mit seiner Frau und seinen zwei Enkeln im Alter zwischen 13 und 16 Jahren, unterwegs war, kam mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn.

Ein entgegenkommender 35-jährige deutsche PKW-Lenker, der mit seiner Frau und seinen drei Kindern im Alter von drei bis fünf Jahren unterwegs war, konnte durch ein Ausweichmanöver zwar einen Frontalzusammenstoß verhindern, jedoch kam es zu einem heftigen seitlichen Aufprall zwischen den beiden Fahrzeugen.

Der PKW des Deutschen kam durch die Wucht des Aufpralles nach rechts von der Straße ab und rollte eine leicht abfallende Böschung etwa einhundert Meter hinab, bevor er zum Stehen kam, während der PKW des Tirolers auf der Gegenfahrbahn zum Stehen kam.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden und die Airbags wurden ausgelöst.

Die drei Mitfahrer des 81-jährigen PKW-Lenkers wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden vom Roten Kreuz zur weiteren Versorgung in das Krankenhaus Schwarzach gebracht.