17.8.2022 – Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Stockheim und Irsingen

18.8.2022 Irsingen/Unterallgäu. Am späten Nachmittag des 17.8.2022 ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße von Stockheim nach Irsingen ein tödlicher Verkehrsunfall.

Kurz vor der Ortschaft Irsingen wollte eine 74-jährige Frau mit ihrem Pedelec die Fahrbahn aus einem Feldweg heraus überqueren. Dabei nahm sie den herannahenden Pkw eines 54-Jährigen zu spät wahr.

Auch dem Pkw-Fahrer gelang es nicht mehr den Unfall zu verhindern, so dass die Radfahrerin frontal gegen das Auto prallte und schwerverletzt am Boden zu liegen kam.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Nach sofortiger medizinischer Behandlung vor Ort, wurde sie anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Dort erlag sie jedoch leider in der Nacht noch ihren schweren Verletzungen.

Der Pkw- Fahrer blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Die Ortsverbindungstraße musste während der Unfallaufnahme gesperrt werden. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft Memmingen wurde zudem ein Gutachter mit der Klärung des Unfallhergangs beauftragt. ( PI Bad Wörishofen )