17.8.2022 – Arbeitsunfall auf landwirtschaftlichem Anwesen in Blons

18.8.2022 Blons/Vorarlberg. Am 17.8.2022, gegen 14:55 Uhr, war ein 32-jähriger Mann in Blons mit seinem landwirtschaftlichen Fahrzeug (Unitrac)) mit angehängtem Güllewagen auf einer landwirtschaftlich genutzten Wiese unterwegs.

Auf dem Beifahrersitz führte er einen 41-jährigen Mann mit sich. In einer steilen Neigung (ca. 25 Grad) hob sich das linke Hinterrad vom Boden ab. In der Folge kippte das Fahrzeug und überschlug sich mehrmals, bevor es an einem Gebüsch zum Stillstand kam.

Beide Insassen befanden sich noch im Fahrzeug und konnten sich selbst aus dem Fahrerhaus befreien. Sie wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades mit den Hubschraubern „Gallus 1“ und „C8“ ins LKH Feldkirch geflogen.

Einsatzkräfte: Feuerwehr Blons mit zwei Fahrzeugen und 12 Personen, Rettung und First Responder mit zwei Fahrzeugen und fünf Personen, die Rettungshubschrauber „Gallus 1“ und „C8“, Bundespolizei mit drei Fahrzeugen und sieben Personen.

Polizeiinspektion Thüringen