17.7.2021 – Alkolenker beschädigt in Linz sechs Pkw

18.7.2021 Linz/Oberösterreich. Am 17. Juli 2021, um 22:40 Uhr, wurde die Polizei verständigt, da in Linz – Neue Heimat – ein Pkw-Lenker einen Verkehrsunfall verursacht habe und versuchen würde die Örtlichkeit zu verlassen.

Vor Ort eingetroffen konnte der Verursacher des Verkehrsunfalles, ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land, am Gehsteig neben seinem Pkw angetroffen werden.

Ebenfalls anwesend war der Zeuge, welcher dem Unfallverursacher den Fahrzeugschlüssel abgenommen hatte.

Dieser konnte wahrnehmen, dass der 32-Jährige nach dem Unfall versuchte, bei seinem Fahrzeug den Rückwärtsgang einzulegen, um seine Fahrt fortzusetzen.

Der Mann missachtete das „Einfahrt verboten“-Schild und fuhr von Im Haidgattern in Richtung Flötzerweg und beschädigte dabei insgesamt sechs abgestellte Fahrzeuge.

Auch der Pkw des 32-Jährigen wurde stark beschädigt. Bei der Kontrolle wirkte der Unfalllenker erheblich alkoholisiert, weshalb ein Alkotest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 2,4 Promille.

Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt, die Fahrzeugschlüssel und der Führerschein vorläufig abgenommen. Anzeigen folgen.

Werbung: