17.11.2021 – Verletzungen beim Hantieren mit Schwefelpulver in Schlaiten

18.11.2021 Schlaiten/Tirol. Am 17.11.2021, gegen 18:45 Uhr, hantierten zwei Jugendliche (17 und 15) im Schlafzimmer des 17-jährigen in Schlaiten in alkoholisiertem Zustand mit Schwefel- und Magnesiumpulver.

Dabei entzündete sich das Schwefelpulver, worauf sich der 15-Jährige Verbrennungen an der linken Hand zuzog.

Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Lienz eingeliefert.

Werbung: