16.9.2021 – Verkehrs-Schwerpunktkontrollen in Hallein

16.9.2021 Hallein/Salzburg. In der Nacht vom 15. September auf den 16. September 2021 führten Kräfte des Bezirkspolizeikommandos Hallein, der Landesverkehrsabteilung Salzburg und der Bereitschaftseinheit Salzburg, Verkehrsschwerpunktkontrollen im Großraum Hallein durch, bei der die eingesetzten Beamten mehr als 250 Fahrzeuge kontrollierten.

Zwei Fahrzeuglenker musste der Führerschein aufgrund einer Alkoholisierung (Höchstwert 1,2 Promille) und einem weiteren Fahrzeuglenker wegen Lenkens eines Fahrzeuges unter Drogeneinfluss abgenommen werden.

Weitere vier Lenker wiesen eine geringfügige Alkoholisierung zwischen 0,5 Promille und 0,8 Promille auf.

Neben 8 Verkehrsübertretungen, die mit Organmandat vor Ort geahndet wurden, erfolgte eine Kennzeichenabnahme aufgrund schwerer technischer Mängel.

Dazu konnten die Beamten eine verbotene Waffe und geringe Mengen Suchmittel sicherstellen.

Werbung: