16.8.2019 – Unfall in der Sigmund-Thun-Klamm

17.8.2019 Salzburg. Ein 43-jähriger israelischer Staatsangehöriger wanderte am 16.8.2019, um ca. 19:00 Uhr, auf dem Kapruner naturkundlichen Lehrweg Klammsee, auf einer Seehöhe von ca. 850 m in Richtung Ausgangsbereich der sogenannten „Sigmund-Thun-Klamm“.

Auf einer abschüssigen Stelle kam der Wanderer zu Sturz. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich des linken Unterschenkels zu, seine Begleiterin leistete Erste-Hilfe und löste die Rettungskette aus.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verunfallte durch die alarmierte Bergrettung Kaprun ins Tal transportiert und in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert.

Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen