16.7.2021 – Körperverletzung in der Amraser Straße in Innsbruck

17.7.2021 Innsbruck/Tirol. Am 16.7.2021, um 23:30 Uhr, kam es in der Amraser Straße in Innsbruck zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der zwei bisher unbekannte Täter einen 37-jährigen Österreicher mit Faustschlägen attackierten und ihm schließlich mit einer abgebrochenen Glasflasche mehrere Stichwunden im Bereich der linken Schulter zufügten.

Auslöser der Auseinandersetzung war offensichtlich ein Streit vor einem nahegelegenen Lokal, von wo aus die Täter das Opfer verfolgt hatten.

Der 37-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Die unbekannten Täter konnten flüchten.

Täterbeschreibung:

Täter 1: ca 20 Jahre, trug eine schwarze Haare, ein grünes T-Shirt, lange blaue Jeans und schwarze Schuhe

Täter 2: ca 20 Jahre, hat blond gefärbte Haare (seitlich schwarz), trug ein schwarzes T-Shirt, lange blaue Jeans und schwarze Schuhe

Um zweckdienliche Hinweise an die PI Innsbruck Pradl wird ersucht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Innsbruck-Pradl

Werbung: