16.6.2014 – Unfall in Payerbach

17.6.2014 Payerbach/Niederösterreich. Am 16.06.2014 lenkte ein 18-Jähriger einen Pkw auf der B27 im Gemeindegebiet von 2650 Payerbach Richtung Schlöglmühl.

Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit kam das Fahrzeug in einer Doppelkurve ins Schleudern und prallte seitlich gegen einen Baum.

Dabei wurde der 18-jährige Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden.

Er wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das LK Wr. Neustadt eingeliefert.

Der Lenker wurde leicht verletzt und ebenfalls in das LH Wr. Neustadt eingeliefert.

Werbung: