16.6.2014 – Motorradunfall in Münichreith

17.6.2014 Münichreith/Niederösterreich. Ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk Melk lenkte am 16. Juni 2104, gegen 18.55 Uhr, eine Zugmaschine samt Anhänger auf der L 83 aus Richtung Laimbach kommend in Richtung Münichreith durch das Gemeindegebiet von Münichreith.

Der nachkommende Lenker eines Motorrades, ein 65-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Pölten Land, stieß aus bisher unbekannter Ursache gegen das Heck das Anhängers und kam dadurch zu Sturz.

Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 2″ in das Landesklinikum St. Pölten verbracht.

Werbung: