16.11.2019 – Unfall zwischen Friesenried und Kaufbeuren

17.11.2019 Friesenried. Am Samstagmorgen kam es auf der Staatsstraße 2055 zwischen Friesenried und Kaufbeuren zu einem seitlichen Frontalzusammenstoß zwischen einer 23-jährigen Pkw-Fahrerin und einem entgegenkommenden Lkw-Fahrer.

Nach ersten Erkenntnissen verlor die Pkw-Fahrerin aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet dabei auf die Fahrspur des entgegenkommen Lkw.

Dieser versuchte noch auszuweichen, prallte aber mit dem Pkw der jungen Frau zusammen.

Die Frau wurde schwer, der Lkw-Fahrer leicht verletzt.

Zur Bergung beider stark beschädigter Fahrzeuge wurden zwei Abschleppunternehmen hinzugezogen.

Während der Bergung kam es zweitweise zur Vollsperrung der Fahrbahn.

Die Bergungs- und Reinigungsarbeiten wurden mehrfach durch uneinsichtige Verkehrsteilnehmer gestört.

Ein Verkehrsteilnehmer fuhr mit seinem Pkw in den gesperrten Unfallbereich trotz Absperrung ein. Ihn erwartet ein Verwarnungsgeld.

(PI Kaufbeuren)

(Foto: Polizei)
Werbung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen